Knappe Niederlage für die Damen der D1

Nach zwei erfolgreichen Spieltagen mussten unsere Damen gegen die Mannschaft des TC Rungg ASV B erstmals in dieser Saison eine etwas unglückliche 2:1 Niederlage einstecken.

Mazoll Kathi trat gegen Moser Heidi (4.2), eine erfahrene Spielerin des TC Rungg, an. Da Kathi einige Spielbälle nicht verwerten konnte, musste sie sich in zwei relativ klaren Sätzen (6:2 6:3) geschlagen geben. Mazoll Krissi hingegen setzte sich gegen eine Under-16 Spielerin (4.2) mühelos mit 6:1 und 6:1 durch.

Im entscheidenden Doppel traf unser Team (Mazoll Krissi/Gögele Tamara) auf die Schwestern Moser Karin und Heidi, welche schon seit etlichen Jahren eine erfolgreiche Doppelpaarung bilden. Bei strömenden Regen verlor unser Team den ersten Satz denkbar knapp mit 6:4. Den 2. Satz konnten unsere Damen verdient mit 6:3 für sich entscheiden. Im Champions-Tiebreak war das Spiel bis zum Stande von 5:4 für den TC Rungg ausgeglichen. Leider konnte sich unser Team die nächsten Punkte nicht holen, so dass der Gegner mit 9:4 in Führung ging und schlussendlich mit 10:5 gewann.