D1 Damen- 1.Spieltag

Bei sommerlichen Temperaturen reisten unsere Damen der 1.Liga zum Auswärtsspiel nach Lana. Die beiden Einzelpartien bestritten die  Mazoll-SistersKathi und Krissi.

Kathi spielte gegen die erfahrene Spielerin Liebl Manuela. Der Beginn der Partie war geprägt von vielen einfachen Fehlern, im Laufe des Spiels konnten sich beide Spielerinnen steigern. Kathi konnten leider beim Stand von 5:4 einen Satzball nicht nutzen und so verlor sie den ersten Satz im Tie-Break.  Im zweiten Satz lag Kathi schnell mit 4:1 im Rückstand, konnte sich jedoch noch einmal zurückkämpfen, letztendlich verlor sie den Satz mit 6:4.

Krissi spielte gegen die noch junge Spielerin Glira Valeria. Im ersten Satz fand die Spielerin aus Lana  keine Mittel gegen das sichere Spielvon Krissi und so gewann sie ihn mit 6:2. Im zweiten Satz machte Krissi ein paar Fehler mehr,  Valeria konnte ihr druckvolles Spiel von der Grundlinie durchziehen und gewann ihn mit 6:4. So musste der dritte Satz entscheiden. Krissi spielte ihre ganze Erfahrung aus und gewann den dritten Satz nach guter Vorstellung mit 6:0.

So musste wie bereits öfters gegen den ASV Lana das Doppel entscheiden. Leider konnten Krissi und Tamara noch nicht an ihre sehr guten Leistungen des vorigen Jahres  anknüpfen und mussten sich gegen die routinierte Paarung Liebl/Stella mit 6:4 6:2 geschlagen geben.

Am nächsten Mittwoch, 25.04. um 15.00 Uhr bestreiten unsere Damen ihr erstes Heimspiel gegen die Mannschaft aus Kaltern.