Nie wieder D2!

  • Nach 3 Jahren in der Kategorie D2 schafften unsere Jungs endlich den Aufstieg in die D1. Am Tag des Aufstiegspiel gab es aber schlechte Nachrichten, denn unser Jaki (Gerstgrasser Jakob) lag krank im Bett, deshalb musste eins der vier Einzel aufgegeben werden. Somit musste für Plungi (Manuel Plunger) Werner Gurschler und Obi (Andreas Oberhollenzer) ein Sieg her. Alle drei spielten groß auf und konnten ihre Einzel souverän gewinnen. Somit stand es nach den Einzeln 3:1. Jetzt standen die Doppel an das unser Aushilfespieler Gemm (Germar Schweitzer) zusammen mit Obi und Werner gemeinsam mit Plungi bestritten. Das Doppel von Gem und Obi ging mit 62 75 verloren. Dann kam es zum Doppel von Plungi und Werner. Die beiden hatten den Aufstieg in der Hand. Der erste Satz konnte konzentriert runtergespielt werden. Im zweiten Satz gab es zwar einige Probleme aber unsere Jungs sicherten sich den Aufstieg in die D1.
  • Am diesem Sonntag wird noch das Finalspiel der D2 ausgetragen. Es findet um 09:00 im Spotti statt.

 

Hier die Ergebnisse im Überblick

Plunger gegen Scoponi 6:0 6:2,                                 Jaki gegen Galeazzi w.o.,                                    Werner gegen Sartori 6:2 6:3,                                 Obi gegen Egger 6:3 6:0.                            Obi/Gemm gegen Scoponi/Egger 2:6 5:7, Werner/Plungi gegen Galeazzi/Sartori 6:4 7:6.