D3 Herren – 1. Spieltag

Am ersten Spieltag hatte unsere D3 Herrenmannschaft um „Neuzugang“ Oberhollenzer Andreas die Mannschaft des TC Comune Bozen zu Gast.

Als Nr.1 schickt man Andi ins Rennen. Er hatte leider keinen guten Tag erwischt (idem den Wetterbedingungen), kam nie so richtig ins spielen und verlor somit sein Spiel in zwei Sätzen.

Als Nr.2 spielte unsere „Bank“ Max. Nach gewonnenem ersten Satz, verlor er im zweiten Satz komplett den Faden (er bekam die sogenannte halbe Brille verliehen) und so musste letztendlich der dritte Satz entscheiden. Max kam gut in den Satz rein, ging mit 3:1 in Führung, nach einigen leichten Fehlern, kam sein Gegner wieder besser ins Spiel und konnte auf 4:4 ausgleichen. Beim Stand von 5:4 hatte Max zwei Matchbälle, konnte diese nicht verwerten und verlor somit den dritten Satz mit 7:5.

Als Nr.3 ging Pete an den Start. Er zeige im ersten Satz eine starke Leistung mit sehenswerten Ballwechseln und konnte ihn für sich entscheiden. Auch im zweiten Satz sah es lange sehr ausgeglichen aus, sein Gegner kam jedoch immer besser ins Spiel, bei Pete schlichen sich einige leichte Fehler ein und so ging der zweite Satz verloren. Im dritten Satz versuchte Pete wie man ihn kennt noch mal alles aus sich herauszuholen, aber es reichte leider nicht.

Als Nr.4 ging unser „Oldie“ Plungi (siehe Foto) an den Start. Wie eigentlich fast immer konnte man sich auf Plungi verlassen und er lies seinen Gegner in zwei Sätzen nicht den Hauch einer Chance.

Es mussten also zwei Siege in den Doppelpartien her, sollte man noch einen Punkt für sich verbuchen können. Dies klappte leider nicht, denn ein Doppel ging verloren.

Somit war der Auftakt mit einer 4:2 Heimniederlage besiegelt.

Die Ergebnisse:

Oberhollenzer Andreas – Lovecchio Matteo 3/6 5/7

Gerstgrasser Max -Del Giglio R. 6/3 0/6 5/7

Gufler Peter – Zanghi Alessio 6/3 2/6 2/6

Plunger Günther – Calabro Mattia 6/1 6/4