Wintercup 3° Kategorie: Unentschieden zum Auftakt

Die Wintersaison ist seit Oktober in unserem Ballon voll im Gange und somit begann an diesem Wochenende auch die Indoor Meisterschaft mit dem Südtiroler Wintercup. Am Samstag traf unsere Mannschaft um Gerstgrasser Jakob, Reiner Peter, Sardu Manuel, Oberhollenzer Andreas, Gurschler Werner und Broggi Martina auf die Gegner aus Gargazon. Zum Auftakt sicherte man sich nach guten Leistungen ein 2-2. Ergebnisse: Gurschler Werner – Aichhorner Patrick 6-0 6-1 Oberhollenzer Andreas – Hilpold Rainer 2-6 2-6 Broggi Martina – Goller Martina 6-3 7-6 Oberhollenzer Andreas/Reiner Peter – Aichhorner Patrick/Cont 4-6 4-6 ... weiterlesen ...

Wir sind Landesmeister der D2!

Am Sonntag den 09.September wurde es vollbracht. Unsere D2 Herren gewannen die Kategorie D2 und holten sich den Landesmeistertitel. Leider konnte unser Jaki noch kein Einzel spielen, da er noch leicht krank war. Statt ihm konnte Neuzugang Selle Roberto spielen. Nach den Einzeln stand es 2:2. Plungi und Obi konnten sich im Einzel durchsetzen, während Selle und der etwas angeschlagene Werner ihr Einzel abgeben mussten. Dann standen die Doppel auf dem Programm. Das erste Doppel wurde vom eingespielten Duo Jaki und Plungi gewonnen. Im Doppel von Werner und Obi rechnete erst keiner mit einem Sieg, doch unsere Jungs belehrten uns ... weiterlesen ...

Nie wieder D2!

Nach 3 Jahren in der Kategorie D2 schafften unsere Jungs endlich den Aufstieg in die D1. Am Tag des Aufstiegspiel gab es aber schlechte Nachrichten, denn unser Jaki (Gerstgrasser Jakob) lag krank im Bett, deshalb musste eins der vier Einzel aufgegeben werden. Somit musste für Plungi (Manuel Plunger) Werner Gurschler und Obi (Andreas Oberhollenzer) ein Sieg her. Alle drei spielten groß auf und konnten ihre Einzel souverän gewinnen. Somit stand es nach den Einzeln 3:1. Jetzt standen die Doppel an das unser Aushilfespieler Gemm (Germar Schweitzer) zusammen mit Obi und Werner gemeinsam mit Plungi bestritten. Das Doppel von Gem und ... weiterlesen ...

D2 Herren 1-Spieltag Aufstiegsrunde

Am ersten Spieltag der Aufstiegsrunde waren unsere D2 Herren in Völs zu Gast. Wie gewohnt spielte unser Plungi (Manuel Plunger) groß auf. Er zwang den sehr starken Völsner Hannes Koepp mit 6:2 6:2 in die Knie. Als nächstes musste Jaki (Gerstgrasser Jakob) auf den Platz. Leider war dies nicht Jakis Tag. Er verlor sein Einzel knapp in 3 Sätzen. Dann musste wieder ein Punkt für den ASV her. Vereinstrainer Werner Gurschler spielte ein solides Match und gab seinem Gegner die Brille. Das letzte Einzel bestritt Obi (Andreas Oberhollenzer). Anfangs lief bei Obi alles nach Plan, dann aber verlor er seine ... weiterlesen ...

Aufstiegsspiel D3 Herren – 1.Runde

Am letzten Sonntag absolvierte unsere D3 Herrenmannschaft ihr erstes Aufstiegsspiel gegen die Mannschaft des ASV Niederdorf. Obwohl unser bester Spieler „Gersti“ Max sich über den Sommer hinweg „schonte“ war wie immer Verlass auf Ihn. Er zeigte eine solide Leistung und lies seinem Gegner in zwei Sätzen keine Chance. Die restlichen drei Einzelpartien bestritten Plunger Günther, Gufler Peter und Dall’o Alex. Nach großem Kampf verloren unsere Jungs ihre Spiele allesamt im dritten Satz, wobei Alex leider eine 5:2 Führung im Entscheidungssatz nicht nach Hause bringen konnte. Auch die beiden Doppelpartien wurden jeweils im dritten Satz verloren und so ist der Traum ... weiterlesen ...

D3 Herren – 5. Spieltag

Mit einem 6:0 Heimerfolg gegen die Mannschaft des ASV Nals verabschieden sich unsere Herren der 3. Liga in die Sommerpause. Gersti spielte wie gewohnt auf Nr. 1 und hatte gegen seinen Gegner Ladinser Klaus wenig Mühle. Er zog sein druckvolles Spiel in zwei Sätzen durch und geht somit ohne Niederlage in die Endrunde. Auf Nr. 2 wollte sich diesmal unser Pete beweisen. Sein Gegner war der erfahrene Spieler Laimer Stefan. Pete zeigte über weite Strecken der Partie eine konstant gute Leistung, konnte phasenweise auch sehr druckvoll agieren, gab wie immer keinen Ball verloren und gewann sein Match in zwei Sätzen. ... weiterlesen ...

D3 Herren – 4. Spieltag

4. Spieltag – 4. Sieg. Unsere Herren der 3. Liga qualifizieren sich vorzeitig mit einem 6:0 Auswärtssieg gegen die Mannschaft des ASV Deutschnofen für die Endrunde im August. Unser stärkster Spieler Max „Gersti“ hatte mit Pfeifer Wolfgang (3.4) eine harte Nuss zu knacken. Da Max bisher alle seine Spiele souverän nach Hause brachte verspürte er im ersten Satz einen heftigen Gegenwind und so kam es wie es kommen musste – Max verlor in diesem Jahr seinen ersten Satz. Nichts desto trotz blieb Max ruhig, machte weniger Fehler, brachte eine gewisse Konstanz in sein Spiel und so konnte er das Spiel ... weiterlesen ...

D4 Herren B – 4. Spieltag

An diesem Sonntag hatte man die beste Mannschaft Meran zu Gast. Leider mussten wir unsere erste Niederlage einstecken. Auf Nr. 1 spielte unser Adler Loris. Er hatte leider keine Chance und musste sich mit 6:2 6:0 geschlagen geben. Unser zweiter Adler Adi konnte souverän mit 6:2 6:4 gewinnen.  Als Nr. 3 spielte Manu. Er erwischte leider keinen guten Tag und verlor sein Match mit 6:2 6:3. Als Nr. 4 spielte Günther – auch er kam nie so richtig ins Spiel und verlor seine Partie in zwei Sätzen mit 6:3 6:2. So müsste man beide Doppel gewinnen um noch einen Ausgleich ... weiterlesen ...

D4 Herren B – 3. Spieltag

Am gestrigen Sonntag haben unsere Partschinser Adler wieder souverän zugeschlagen. Mit Selbstvertrauen und zwei Siegen fuhren wir nach Neumarkt, wo uns ein schwieriges Auswärtsspiel erwartete. Gitterle Loris gewann sein Einzel 6:3 6:2. Auf Nr. 2 musste sich unser Schmittner Jacob gegen einen starken Gegner mit 6:0 6:2 geschlagen geben. Mayr Adrian gewann sein Einzel mit 6:1 6:1 und unser Manuel Sardu gewann mit 6:3 6:1. So stand es nach den Einzelpartien 3:1 für uns. Unser Adlerdoppel Adrian Mayr und Loris Gitterle gewannen den ersten Satz klar mit 6:2, im zweiten Satz musste man sich mit 6:1 geschlagen geben, im Championstiebreak ... weiterlesen ...

D3 Herren – 3. Spieltag

Am gestrigen Sonntag reisten unsere Herren der 3. Liga nach Kaltern zum Tabellenführer.  Also es war sozusagen ein Spitzenspiel – Tabellenerster gegen Tabellenzweiter. Max „Gersti“ bekam es mit dem starken jungen Spieler Greif Samuel zu tun. Man erwartete ein spannendes Match, Max überzeugte jedoch wie schon an den beiden ersten beiden Spieltagen und erteilte seinem jungen Kontrahenten die Höchststrafe. Auf Nr. 2 spielte wie üblich unsere zweite „Bank bzw. weiße Weste“ Plungi. Sein Gegner war der erst 13-jährige Palla Lukas. Nach „verschlafenem“ ersten Satz (es ist wirklich nicht das Beitragsbild gemeint), den Günther mit 6:2  verlor, zeigte er wiederum sein ... weiterlesen ...